Stechpalme

Ilex aquifolium


Verbreitung


Karte Baum


Baumbeschreibung


Klimazone: Mittelbreiten
Laubbaum: 5 - 8 mm lange Blätter
Alter: mehr als 300 Jahre
Frucht: kleine rote Beeren


Die europäische Stechpalme ist, wie der Name bereits sagt, in Europa beheimatet. Diese Baumart kann bis zu 300 Jahre alt werden. In Europa erreichen sie meist nur eine geringe Höhe von 2 m – 10 m. In milderen Regionen können sie jedoch auch bis zu 15 m groß werden. Obwohl “Palme” in ihrem Namen steckt, gehört die Stechpalme nicht zu den “echten Palmen” sondern zu den so genannten “Stechpalmengewächsen”. Sie haben eine breite säulenförmige Krone.

Die Blätter der Stechpalme sind zwischen 5 cm – 8 cm lang. Im unteren Bereich haben sie 5 – 7 Stachelspitzen an jeder Seite, um sich vor Tieren zu schützen. Im oberen Teil haben sie diese jedoch nicht. Die Blüten der Stechpalme sind unscheinbar weiß. Im Gegensatz dazu sind ihre roten und giftigen Beeren aber sehr auffallend.

Der irreführende Name der Stechpalme hat einen religiösen Hintergrund. Am Palmsonntag werden, aus Mangel an echten Palmenblättern, andere Pflanzen als “Palm” geweiht. Neben den Zweigen von Weiden und Buchsbäumen werden hierfür auch Stechpalmen verwendet. Weil diese Pflanzen gerne für Festlichkeiten verwendet werden, ist ihr Bestand in den letzten Jahren stark zurückgegangen, wodurch sie vielerorts als gefährdet eingestuft wird. Da sie ein sehr hartes Holz besitzen werden sie auch öfters zur Erzeugung von Werkzeugstielen und Spazierstöcken verwendet.



Blüte

Rinde

Blatt

Frucht

Rinde Rinde Blatt/Nadel Frucht

Die Jahreszeiten












Die Jahreszeiten