Trompeten­baum

Catalpa bignonioides


Verbreitung


Karte Baum


Baumbeschreibung


Klimazone: Mittelbreiten und Subtropen
Laubbaum: 10 - 20 cm lange Blätter
Alter: mehr als 300 Jahre
Frucht: lange Kapselfrüchte


Der Trompetenbaum stammt ursprünglich aus der südöstlichen USA. Seit 1726 findet man ihn auch in den Gebieten Europas, welche ein gemäßigtes Klima haben. Der Trompetenbaum ist 15 - 18 m hoch und hat eine breit gewölbte, rundliche Krone mit weit ausladenden Seitenästen. Sein Stamm ist kurz und dick. Er kann ein Alter von mehr als 300 Jahren erlangen.

Die Blätter des Trompetenbaumes sind 10 bis 20 cm lang und herzförmig. Sie sind kurz zugespitzt und ganzrandig. Ende Juni bis Juli erscheinen die ersten Blüten. Sie sind 10 - 15 cm lang und haben eine trompetenartige Form. Daher rührt auch der Name des Baumes. Ihre Kronröhren haben innen 2 gelbe Streifen und purpurne Flecken. Diese dienen zum Anlocken von Insekten. Der Trompetenbaum hat bohnenförmige, dünnwandige Kapselfrüchte. Diese werden bis zu 40 cm lang und 5 - 7 mm dick. Manchmal hängen sie bis ins Frühjahr am Baum.

Da der Trompetenbaum sehr spät austreibt, kann es nach einem kalten Winter passieren, dass er erst im Mai die ersten Blätter bildet. Sie fallen jedoch relativ früh auch wieder ab. Beim Trompetenbaum sind alle Teile leicht giftig und können bei Hautkontakt eine allergische Reaktion auslösen.



Blüte

Rinde

Blatt

Frucht

Blüte Rinde Blatt/Nadel Frucht

Die Jahreszeiten





Frucht






Die Jahreszeiten





Frucht